Promenadenloge im Steigenberger „Bellerive au Lac“

Posted on Posted in Hotellerie, International, Schweiz

Zürich

Einmalig präsentiert sich der Zürichsee! Wie er sich direkt in die Stadt ergießt, macht Einheimische stolz auf ihr Gewässer, fasziniert Besucher aus nah und fern. Ist im April der ‚Böögg‘, der mit Knallkörpern und Holzwolle gefüllte Kunst-Schneemann, auf dem Sechseläutenplatz verbrannt, tummeln sich die Zürcher in der warmen Sonne vor dem Opernhaus, flanieren zur ‚Pumpstation‘ und genießen die Promenade entlang des Utoquai. Hier, direkt am See gelegen residiert das Bellerive au Lac der Steigenberger Gruppe, von dessen Zimmern sich das ganze Treiben herrlich beobachten lässt: Segler bevölkern das Wasser, Passanten erobern den Quai – es ist eine besondere Leichtigkeit, die sich hier erleben lässt. Ein Schauspiel am Wasser mit blitzender Sonne, das Gedränge der Stadt hat man hinter sich gelassen.

 

Im VIVUS. ©Steigenberger Küchenchef Fabian Knobel. ©GE ©zuerich tourismus, Martin Rütschi Salon du Lac. ©Steigenberger Die mit original Art Deko Möbeln eingerichtete VIVUS Bar. ©Steigenberger

 

Nicht nur ein Fest für die Augen sind See und Wasser, auch kulinarisch legt der Zürichsee Feines frei. Küchenchef Fabian Knobel bietet eine saisonale Schweizer Vierländerküche, direkt aus dem See lässt er anliefern: „Früh morgens werden die Felchen im Zürichsee gefangen, wenig später sind sie bereits auf den Tellern der Gäste. Diese enge Vernetzung mit den Lieferanten der Region ist ein toller Vorteil, den wir hier in der Schweiz haben.“ Mit seiner leichten und bekömmlichen Küche hat er seit letztem Jahr dem VIVUS frischen Wind eingehaucht. Nach Stationen in Kalifornien, auf einem Kreuzfahrtschiff in Amerika und v.a. der Schweizer Spitzengastronomie entwickelt er nun im VIVUS das gastronomische Angebot weiter. „So unterschiedlich die Gäste, so unterschiedlich sind auch die Geschmäcker. Durch die Steigenberger Gruppe haben wir viele Gäste aus Deutschland, aber auch vom Persischen Golf oder Brasilien erhalten wir einigen Besuch, somit verbinde ich meine internationale Erfahrung mit den Besonderheiten der lokalen Küche.“

 

Das Bellerive au Lac liegt linker Hand am Utoquai, der Bürkliplatz ist
bequem zu Fuß zu erreichen ©zuerich tourismus, Bruno Macor/FB
Felchen - frisch aus dem Zürichsee bringt sie Fabian Knobel auf den Tisch. ©GE Zur Street Parade 2015 organisiert Hoteldirektorin Claudia Egli erneut eine
trendige Party im VIVUS, die Parade rollt direkt am Hotel vorbei. ©Steigenberger
©GE Frische Fische aus dem Zürichsee. ©zuerich tourismus, Martin Rütschi

 

Wenn stets im August die ‚Street Parade‘, die mittlerweile größte Techo-Party der Welt mit 1 Mio. Besuchern, die feine Stadt Zürich aufwühlt, macht auch das Bellerive au Lac seine Pforten auf und lädt zur trendigen Party. Hoteldirektorin Claudia Egli berichtet GOURMINO EXPRESS: „Die Parade zieht direkt bei uns am Utoquai vorbei, klar organisiere ich da auf unserer Terrasse eine Feier, für einen Tag steht dann auch mal das Bellerive au Lac auf dem Kopf. Ein riesen Spaß!“ Bis dahin bleibt aber noch etwas Zeit, in gewohnter Ruhe und Exklusivität Terrasse und VIVUS Bar zu genießen.

 

Steigenberger Bellerive au Lac

Utoquai 47
8008 Zürich
+41 44 2544000
www.steigenberger.com/

Diesen Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail